Saskia Hehl

Online-Präsenzen

Saskia Hehl lebt und arbeitet im Saarland und hat ihr Herz dank Märchen in frühester Kindheit an die Phantastik verloren. Mit ihrer Fördermitgliedschaft möchte sie der deutschsprachigen Phantastik-Szene etwas für die unzähligen Stunden Abenteuer an den unmöglichsten Orten zurückgeben.

Während die 12-jährige Saskia nach Peter Jacksons Herr der Ringe Verfilmung vor Aufregung nächtelang nicht schlafen konnte, wurde ihr klar, welche Wirkung phantastische Geschichten haben können und wie nachhaltig sie das eigene Leben und Denken beeinflussen. Eine Erfahrung, die Saskia bei guten Geschichten auch im Erwachsenenalter immer wieder erlebt und von der sie nicht genug kriegen kann.

Nachdem bei Studium und Orientierung im Beruf weniger Zeit fürs eigene Schreiben blieb, haut sie in jüngerer Zeit wieder vermehrt in die Tasten, stets motiviert durch die vielen Schreibenden, die sich im PAN Netzwerk verbünden. Ihre erste Veröffentlichung verzeichnet sie im Rahmen der Anthologie “Zombie Zone Germany – Der Beginn”, erschienen 2020 im Amrûn Verlag.

Sie freut sich auf neue, inspirierende Kontakte und eine wachsende deutschsprachige Phantastik-Gemeinde.